Alex fällt aus

Fußballjahr 2016 für Popp leider vorbei

Leider gibt es schlechte Nachrichten nicht nur für die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg, sondern auch für Alexandra Popp. In diesem Jahr kann die Stürmerin leider kein Spiel mehr bestreiten. Dies verhindert eine Muskelverletzung in der Wade. "Das ist ein herber Verlust für uns", sagt der Trainer des VfL, Ralf Kellermann. Popp ist nach Torhüterin Almuth Schult (Haarriss im Fuß) schon die zweite Nationalspielerin aus Wolfsburg, die längerfristig ausfällt.

Neuere Themen:

Souverän ins Halbfinale
VfL gelingt im Pokal Revanche gegen Potsdam

Titel außer Reichweite
Turbine entführt beide Punkte aus Wolfsburg

Ältere Themen:

Brescia nächster Gegner
In der Champions League geht es nach Italien

Torlos zum Abschluss
DFB-Frauen beenden 2015 mit Unentschieden

Zurück