Brescia nächster Gegner

In der Champions League geht es nach Italien

Am vergangenen Freitag fand in der UEFA-Zentrale in Nyon, Schweiz, die Auslosung für die Runde der letzten Acht in der Women's Champions League statt. Der VfL Wolfsburg bekommt es dabei mit Brescia Calcio aus Italien zu tun. Das Team aus der Nähe von Mailand geht als Außenseiter in das Duell mit dem zweifachen Titelträger. Sollte es der deutsche Pokalsieger ins Halbfinale schaffen, dann wartet der Sieger der Paarung 1. FFC Frankfurt gegen FC Rosengård.

Außerdem trifft Olympique Lyon auf Slavia Prag, während der FC Barcelona auf dem Weg ins Finale ein weiteres Team aus Frankreich, Paris Saint-Germain, aus dem Weg räumen müsste. Ausgetragen werden die Spiele des Viertelfinals am 23./24. und 30./31. März, die Halbfinals finden am 23./24. April und 30. April/1. Mai statt. Stadion für das Endspiel am 26. Mai ist das Stadio Città del Tricolore in Reggio Emilia.

Die Paarungen im Überblick:

VfL Wolfsburg - Brescia Calcio

1. FFC Frankfurt - FC Rosengård

Olympique Lyon - Slavia Prag

FC Barcelona - Paris Saint-Germain

Neuere Themen:

Titel außer Reichweite
Turbine entführt beide Punkte aus Wolfsburg

Alex fällt aus
Fußballjahr 2016 für Popp leider vorbei

Ältere Themen:

Torlos zum Abschluss
DFB-Frauen beenden 2015 mit Unentschieden

Pflichtsieg im Kraichgau
Wölfinnen bleiben in der Liga in Lauerstellung

Zurück