VfL legt Basis

Erfolg im Hinspiel bei den FC Chelsea Ladies

Im Hinspiel des Achtelfinals der UEFA Champions League kam die Truppe von Trainer Ralf Kellermann beim Chelsea Ladies FC zu einem immens wichtigen Auswärtssieg. Am Ende setzte sich der amtierende deutsche Pokalsieger und Vorjahreshalbfinalist mit 2:1 (1:1) bei der Frauenvertretung der Blues durch, wobei der Erfolg etwas glücklich zustande kam, denn beide Seiten hatten leichte Orientierungsprobleme.

Denn bereits nach drei Minuten half der Gegner in Person von Claire Rafferty mit und besorgte die Führung für die Gäste. Der Vorsprung sollte bis zur 54. Minute Bestand haben, ehe sich Babett Peter ebenfalls im Tor verirrte und den ungewollten Ausgleich markierte. Irgendwie lief alles auf ein Remis hinaus, doch da hatten die Beteligten die Rechnung ohne Caroline Hansen gemacht. Kurz zuvor eingewechselt traf sie nach 78 Minuten zum vielumjubelten Endstand.

Neuere Themen:

Potsdam wartet
Wolfsburg muss im Pokal auswärts ran

Rückspiel bei Eurosport
Spiel gegen Chelsea live im Fernsehen

Platz zwei zementiert
Essen muss Wofsburger Offensive Tribut zollen

Webseite gehackt
Alte News fehlen ab sofort teilweise

Zurück